Das Buch zum Trend:                (Ver)biegen...vor Lachen!

 

Machen Sie Bekanntschaft mit dem neuen Yoga-Trend:

 

Haha Yoga!

 

Beim „Haha Yoga“ bleibt kein Auge trocken.

 

(Außer vielleicht das Dritte…)

 

In diesem Witzebuch ist für jeden etwas dabei: Von Witzen, die auch ohne spezielle Yogakenntnisse extrem lustig sind, bis hin zu eher speziellen Pointen für den eingeweihten Yoga-Experten.

Mit dem Kauf dieses Buches erhalten Sie:

 

- Über 200 Yoga-Witze

- Yoga-Cartoons

Gute Laune

Ein Gratis Zwerchfelltraining 

Ein tolles Geschenk für Ihren Yogalehrer/Schüler/Guru/Kurs


Der Autor

Bernard Hallerbach wurde nicht unweit von Indien, nämlich in Köln, geboren. Seine Begeisterung für Yoga rührt von seiner frühen Kindheit her, als seine Eltern ihn in einen Ashram mitnahmen und dort zurückließen. Die Yogis des Ashrams zogen Bernard liebevoll auf und er erstaunte sie zum Dank, indem er, ab seinem sechsten Lebensjahr, einen Männerwitz nach dem anderen erzählte. Von seiner Mutter hatte er den Hang zum Trübsinn und den Humor geerbt. Von seinem Vater die Gallensteine. Er praktizierte täglich Asanas und machte schließlich sein Yogalehrer-Diplom. Zur Legende wurde er, als er - im fortgeschrittenen Teenageralter - eine neue Yogaform erfand. Ziel dieser Yogaform war es, seine Anhänger bis an die Grenze des Erträglichen zu quälen und, wenn irgendwie möglich, lebensgefährlich zu verletzen. Ein Konzept, das eine beachtliche Resonanz nach sich zog. So gelang es Bernard Hallerbach, einen Yogakurs binnen zwei Sekunden komplett zu leeren. Wenn er betrunken war, sprach er fließend Sanskrit. Seine Sanskrit-Lesungen zelebrierte er immer montags im vollbesetzten Musikraum des Ashrams, wo Gäste, die des Sanskrits nicht mächtig waren, Kopfhörer erhielten, um eine simultane Übersetzung ins Chinesische zu hören oder, wahlweise, die Übersetzung und die Sanskrit-Lesung ganz auszublenden. Als Bernard plötzlich eines schönen Dienstagmorgen für immer und ewig verschwand, überraschte er alle damit, dass er mittags wieder auftauchte und ein Buch geschrieben hatte. Ein Buch, das die Yoga-Welt für immer veränderte. Hochqualifizierte Experten halten „Haha Yoga: Die besten Yoga-Witze“ für eines der einflussreichsten ungelesenen Werke. Das mit der Hand geschriebene Original-Manuskript und Reliquien seines Lieblings-Toilettenpapiers (zum Teil unbenutzt) kann man in einem eigens ihm zu Ehren errichteten Schrein bewundern. Nach Bernard Hallerbach wurden bereits Denkmäler, Museen, Schlaglöcher und ein Computer-Virus benannt. Im Moment lebt er mit seiner als Ente getarnten Haushaltshilfe in einem Baumhaus auf dem Kemnader See - in unmittelbarer Nähe zu Indien.

 

Das Baumhaus (vorne die Haushaltshilfe)

 

Einer von Bernards Yogakursen

(momentan werden die Sonnengrüße geübt)

 

Eine, die Bernard auf seinem langjährigen Yoga-Weg

stets begleitete, war keine Geringere als: Conchita Wurst. 


Die Witze

Über 200 Witze erwarten dich in dem Buch "Haha Yoga".

Hier eine kleine Kostprobe:

Zwei Yogis und eine Yogini - alle drei bekannte Persönlichkeiten in der Yoga-Szene - sitzen nach einem Yoga Festival bei einem Gläschen Bio Wein zusammen. Die Stimmung wird immer gelöster und sie beschließen, sich einander ihre größten Schwächen zu gestehen.

„Nun denn“, sagt einer der beiden Yogis, „ich gebe hiermit zu, dass ich nach Workshops im Ausland immer eine kleine Orgie in meinem Hotel veranstalte.“

„Bei mir sind es die Drogen“, sagt der zweite Yogi, „vor jedem Workshop, den ich leite, rauch ich drei bis vier Joints.“

„Okay, es ist nur fair, wenn jetzt auch ich meine größte Schwäche verrate“, sagt darauf die Yogini, „ich kann einfach nichts für mich behalten.“


Das Witzebuch

(Zum Bestellen einfach Cover anklicken)

Taschenbuch: 98 Seiten

  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (5. November 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1979412693
  • ISBN-13: 978-1979412698
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 0,6 x 22,9 cm
  • Preis: 7,99 Euro


Das Gästebuch

Kommentare: 1
  • #1

    Paul (Sonntag, 02 Juli 2017 10:45)

    Super! Mach weiter so! Mal ne ganz neue Idee!